https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/spd-staatsminister-fordert-frauenquoten-wegen-populismus/ "Roth betonte, ihm gefalle der politische Kampfbegriff „Feminismus“, weil er nach wie vor manche Männer provoziere. „Feminismus ist für viele Nationalisten und Populisten, aber auch Konservative, ein rotes Tuch. Da werden die richtig aggressiv.“" Umso agressiver wuensche ich mir eine SPD unter 5%. Endlich weg mit dieser Guelle. Man pickt sich nur die Rosienen raus. Warum keine Frauenquote auf der Baustelle?